Saison 2014

  Presse   im letzten Monat

25.Juni 2014
Laufende Boxer, Boxende Läufer

Der 6. Dudweiler Stadtlauf lockte nicht nur Laufsportler an den Start sondern auch unsere Abteilung Boxen des ASC Dudweiler. Mit viel Spaß, Enthusiasmus und Ehrgeiz waren die Boxer dabei.

Am vergangenen Sonntag nahm die Abteilung Boxen des ASC Dudweiler mit 14 Sportlern am 6. Dudweiler Stadtlauf teil. Da das Laufen ein wichtiger Faktor im Boxsport ist, war es für die Teilnehmer der ASC Boxer eine tolle Gelegenheit und auch Herausforderung, die angenommen und gut umgesetzt wurde: im Schülerlauf wurde Kardelen Özcan die Erste in ihrem Jahrgang, sie startete als Gast für den Verein. Onofrio Scopelliti wurde bei dem Schülerlauf Dritter und zudem Zweiter in seinem Jahrgang. Ebenfalls Dritter wurde Kemal Özcan, Kerim Atmaca wurde Vierter. Alle anderen Läufer waren zufrieden und hatten einen guten persönlichen Durchschnitt.

Ein Laufwettbewerb ist eine andere Art Wettkampf, als es die Boxer normalerweise gewöhnt sind. Boxen ist kein Sport bei dem ausschließlich Handschuhe angezogen werden und „losgeschlagen“ wird. Ausdauer, Kraft und Schnelligkeit sind das Fundament dieser Sportart. Natürlich ist die Technik auch ein wichtiger Bestandteil im Boxsport. Das Boxtraining fördert die Geschicklichkeit, das Reaktionsvermögen und die Selbstbeherrschung: Mut, Selbstsicherheit und Fairness. Ein Schnuppertraining ist für Interessenten jederzeit möglich, jeden Dienstag und Donnerstag ab 19.00 Uhr in der Sporthalle “Auf den Kitten”.

Kontakt und Informationen unter: http://www.asc-dudweiler.de/boxen.htm

Foto: Verein
 [ größer ] 

Lena Sauer - dudweiler-blog.de

11. Internationales Boxturnier am 20. April 2013

goTurnierseite 

 

Schirmherr Jörg Sämann Turniersieger und BC Frankenthal mit Uwe Lorch

 [ ⇒ 1574 kB] 

 

Alexander Lorch Assad Nazzari

 [ ⇒ 71 kB]   [ ⇒ 68 kB] 

 

 [ ⇒ 79 kB]   [ ⇒ 90 kB] 

 

Dudweiler Stadtlauf 2013

 [ ⇒ 62 kB] 

Training 2013

 [ ⇒ 73 kB] 

 [ ⇒ 70 kB] 

 

Was bietet ihnen die Boxabteilung / das Boxen in Dudweiler

Das Interesse unserer Boxabteilung gilt zuerst dem Breitensport und dann auch dem Wettkampf- und somit "Aktiven" Sport.

Dies bedeutet für uns, dass wir jedem die Möglichkeit geben wollen, einmal aktiv in Form eines Boxtrainings am Boxsport teilhaben zu können. Eben ohne den sonst im Wettkampf üblichen Vollkontakt im Boxen, das sogenannte "Sparring".

Außerdem spielen für uns weder Alter noch Hautfarbe oder Geschlecht eine Rolle. Ob die aktive Selbstverteidigung, das reine Fitnesstraining oder auch der Wettkampf und Leistungssport die Motivation sind, für unser Trainerteam ist eben all dies verständlich und über die Trainingsgestaltung auch möglich.

Das Interesse am Boxsport hat in den letzten Jahren massiv zugenommen. So möchten wir als ehrenamtlich arbeitende Trainer und Abteilungsleiter, jedem die Möglichkeit bieten sich selbst ein Bild vom Boxsport zu machen.

Viel Spaß beim Training
Eure Boxabteilung
Ahmet Özcan

 Trainingszeiten 



Letzte Änderung: 04.01.2014